Das Usenet Forum Foren-Übersicht
Das Usenet Forum
Das Usenet Forum Foren-Übersicht Forenübersicht
FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Profil Profil
private Nachrichten private Nachrichten
Registrieren Registrieren
Login
Benutzername:
Passwort:
Einlogt bleiben 

 

Usenet Guide:

Binary Groups
Text-Newsgroups
Software
Provider
Newsgroups
Usepirat gibt auf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Usepirat
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 03.08.2007, 11:04    Titel: Usepirat gibt auf Antworten mit Zitat

Wie ich eben aus dem Heise Verlag erfuhr, hat Usepirat aufgegeben. Die GEMA gab dazu die folgende Presseerklärung heraus:

"GEMA Pressemitteilung

München / Berlin, 03.08.07


Auf Grund einer erfolgreichen Intervention der GEMA hat der Dienst Usepirat zum 31. Juli 2007 seinen Dienst freiwillig eingestellt. Bei dem Angebot handelte es sich um einen weiteren Zugangsvermittler zum UseNet, der sich ausdrücklich in den Kontext der rechtswidrigen Nutzungsmöglichkeiten des UseNet gestellt hatte. Nach eigenen Angaben der Betreiber stand für die Nutzer des Dienstes neben dem Zugriff auf über 1,3 Millionen Filme auch ein umfangreiches MP3-Angebot von etwa 1 Millionen Werken aus dem von der GEMA vertretenen Repertoire zum Download bereit.

Dr. Harald Heker, Vorstandsvorsitzender der GEMA: "Diese aktuellste Entwicklung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit der wegweisenden Grundsatzentscheidung des Landgerichts Hamburg in dem Verfahren gegen den UseNet-Zugangsvermittler UseNext haben wir ein wichtiges Exempel statuiert, welches bei Gerichten und in der Szene zunehmend Bestätigung findet. Wir werden uns daher auch in Zukunft weiterhin konsequent gegen alle Dienstbetreiber wenden, die die Rechte unserer Mitglieder nicht respektieren und auf deren Rücken Profit erzielen."

Die GEMA vertritt die Urheberrechte von mehr als 60.000 Mitgliedern (Komponisten, Textautoren und Musikverleger) sowie von über 1 Million Rechteinhabern aus aller Welt. Sie ist mit einem Ertrag von EUR 874 Mio. für die Nutzung des Musik-Weltrepertoires (Geschäftsjahr 2006) weltweit eine der größten Autorengesellschaften für Werke der Musik.
"

Vorausgegangen war eine Abmahnung der GEMA über mehr als 150 Titel, die es z.Z. im Usenet gibt und langwierige Verhandlungen, in die auch ich zeitweise involviert war.

expressload.de auch ein Usenet Provider, hatte bereits vorher aufgegeben. Die Webseiten sind zwar noch online, jedoch werden keine Anmeldungen mehr entgegen genommen.

Ob und inwieweit bestehende Verträge noch abgewickelt werden, ist mir nicht bekannt.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alphadog
Schreib mal was!


Anmeldedatum: 09.09.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 09.09.2007, 17:26    Titel: Usepirat gibt auf ?? Antworten mit Zitat

Hi , hab nen acc bei usepirat ich glaub die gebens schön langsam wirklich auf, die geschwindigkeiten sin auf 4 - 5 Kb pro verbindung heruntergeschraubt worden, mir wurde ein 40 GB limit gesetzt obwohl ich noch ne oldscool flatrade hab Wink hab mich mit aspirate (die Firma die die ganze buchhaltung inkl. Forderungen [wenn rechnung ned bezahlt] macht und den support regelt) in verbindung gesetzt die haben kein wort herausgerückt und nich wirklich den anschein gemacht als ob sie was davon wüssten kann man da irgendwo mehr erfahren hab kein bock das auf einmal mein acc weg is und ich noch in' knast komm ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 09.09.2007, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du eine Flatrate abgeschlossen hast, hast Du auch Anspruch auf eine Flatrate. Einer Vertragsänderung zu einem Volumentarif brauchst Du nicht zu zustimmen.

Du hast vielmehr ein außerordentliches (fristloses) Kündigungsrecht. Dann muss man Dir auch zuviel bezahltes Geld zurückbezahlen. Wobei ich meine Zweifel habe, ob Du ohne anwaltliche Hilfe Dein Geld auch zurück erhälst.

Ob auch die Drosselung der Geschwindigkeit ein außerordentliches Kündigungsrecht ermöglicht, weiß ich nicht. Du müßtest dann schon nachweisen, dass eine höhere Geschwindigkeit vereinbart war und die Drosselung Usepirat zu verantworten hat.

Zitat:
mein acc weg is und ich noch in' knast komm ^^

Es gibt sicher schellere und bessere Anbieter. Warum solltest Du in den Knast kommen?

Usepirat wurde eine einstweilige Verfügung angedroht. Diese wurde jedoch nie erlassen, da Usepirat verkündete, es würde den Dienst einstellen. Unter Diensteinstellung versteht man völlige Einstellung und ordentliche Abwicklung noch bestehender Verträge. Hieße in deinem Fall und all der übrigen Kunden von Usepirat:

Mitteilung über die Einstellung des Dienstes und Rücküberweisung zuviel gezahlter Gelder. Oder die Kunden werden an einen anderen Usenet Provider übertragen.

Wegen Knast brauchst Du Dir wirklich keine Sorgen zu machen. Ob sich der Chef von Usepirat darum Sorgen machen muss, hängt davon ab, was er mit der GEMA vereinbart hat. Das geht Dich aber nichts an.

Selbst, wenn Du Dir versehentlich ein urheberrechtlich geschütztes Werk aus dem Usenet runterladen würdest und es möglich wäre, Dir das nachzuweisen, käme nur ein zivilrechtlicher Schadenersatzanspruch auf Dich zu. Strafrechtlich macht sich nur der Upload bemerkbar.

Aber kannst beruhigt sein. Es gibt keine detaillierten Downloadlogs im Usenet und damit auch keine Möglichkeit, zu ermitteln, was Du Dir runterlädst.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
markus
Junior Boss


Anmeldedatum: 16.08.2006
Beiträge: 202
Wohnort: Heidenheim a.d.Brenz

BeitragVerfasst am: 13.04.2008, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die machen ja wieder weiter.... Shocked
_________________
Gruß: Markus

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 13.04.2008, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Da irrst Du Dich. Die Webseite selbst wurde nie vom Netz genommen, doch die Anmeldung funktioniert nach wie vor nicht.

Zitat:
DERZEIT SIND KEINE ANMELDUNGEN ZUGELASSEN!
Offensichtlich will man sich die Option offenhalten, usepirat wieder aufleben zu lassen, wenn es mal irgendwann Rechtssicherheit geben sollte.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
markus
Junior Boss


Anmeldedatum: 16.08.2006
Beiträge: 202
Wohnort: Heidenheim a.d.Brenz

BeitragVerfasst am: 13.04.2008, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, du hast recht, ich war nur irritiert, dass dort ein Anmeldeformular war...aber die Firma Aspirat (Payment von usepirat) verkauf eigene Usenetzugänge, wenn das mal kein Zufall ist... useace.com
_________________
Gruß: Markus

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Usepirat Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

  Impressum Usenet-Suchmaschinen