Das Usenet Forum Foren-Übersicht
Das Usenet Forum
Das Usenet Forum Foren-Übersicht Forenübersicht
FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Profil Profil
private Nachrichten private Nachrichten
Registrieren Registrieren
Login
Benutzername:
Passwort:
Einlogt bleiben 

 

Usenet Guide:

Binary Groups
Text-Newsgroups
Software
Provider
Newsgroups
Neues Problem, nicht ganz fair...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> alphaload
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der neueste Benutzer ist
1ter Post


Anmeldedatum: 18.12.2006
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18.12.2006, 22:10    Titel: Neues Problem, nicht ganz fair... Antworten mit Zitat

nicht ganz fein.

Nehmen wir mal an, ich habe mir einen Testaccount bei Alphaload zugelegt und völlig falsche Daten ( Namen, Adresse, Kontodaten ) angegeben. Auch ne extra angelgete Email Addi.


HAb mir dann für ca. 1,8 GB was geladen und gekündigt, alles an 1 Tag.

Heut schau ich mir das Email Postfach an, und hab 3 Mahnungen.
Letzte war, das sie es jetzt an ein Inkassounternehmen leiten.

Meine IP Adresse ( dynamische IP, Telekom ) haben sie ja auch, die Helden. Und wann ich mich wie eingeloggt habe..


Kriegen die meine wahre Idendität raus??? Das wär Scheisse, wenn das meine Eltern mitkriegen.. Oder können die da nichts machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 18.12.2006, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich sollte man darauf garnicht anworten.

Alles Fake und da erwartest Du Hilfe?

Aber zur Sache. Natürlich haben die deine IP. Ich hab sie auch, auch diese Forensoftware loggt mit.

Aber was kann ich damit anfangen?

Nichts!

IP `s werden dynamisch vergeben, Ausnahme Standleitung. Nur Dein Internet Provider weiß, wann er wem welche IP zugeteilt hat. Sonst niemand.

Der darf diese Daten jedoch nur auf richterliche Anordnung herausgeben. Wenn strafrechtliche Ermittlungen im Gange sind, ist die richterliche Anordnung in der Regel nur noch eine Formsache. Solange nicht ermittelt wird, bleibt es das Geheimnis des Providers. Außerdem werden diese Daten nicht ewig gespeichert. Solange es noch kein Gesetz über die Mindestspeicherung von Verbindungsdaten gibt (geplant ist ein halbes Jahr), werden die Verbindungsdaten früher oder später gelöscht. Danach nützt die Kenntnis der vom Provider vergebenen IP garnichts mehr, weil noch nicht einmal der feststellen könnte, wem er diese IP zu einem früheren Zeitpunkt zugeteilt hatte.

Übrigens loggt auch Dein E-Mail Dienst Deine IP mit, bei jedem Zugriff auf Dein E-Mail Konto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> alphaload Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

  Impressum Usenet-Suchmaschinen