Das Usenet Forum Foren-Übersicht
Das Usenet Forum
Das Usenet Forum Foren-Übersicht Forenübersicht
FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Profil Profil
private Nachrichten private Nachrichten
Registrieren Registrieren
Login
Benutzername:
Passwort:
Einlogt bleiben 

 

Usenet Guide:

Binary Groups
Text-Newsgroups
Software
Provider
Newsgroups
nzb.Dateien downloaden?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Newbie Forum, für Anfänger im Usenet
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 23.06.2014, 15:46    Titel: nzb.Dateien downloaden? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich weiß,stell mich irgendwie doof an,aber trozdem wollte
ich mal nachfragen.
Habe mich nun bei usenetserver.com für 1 Monat angemeldet um zu probieren.
Wenn ich nun auf globalsearch gehe und die Datei finde die ich möchte
wie lade ich diese dann runter?
Bin noch bei usenet.nl .
Die Datei legt er mir ja in den Download Ordner.
Aber zum downloaden macht er dann immer die Software von Usent.nl auf und fängt dort an runterzuladen.
Welche Software benötige ich dazu? Das er nicht immer die Usenet.NL.Software aufmacht?
Möchte ja ungern 2 bezahlen.usenet.nl läuft zwar noch ein bißchen bis Vertragsende aber dann?

Ich danke Euch für die Hilfe schon mal im voraus.

seppel69
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Die Lösung des Problems ist ganz einfach.

Du musst einfach den Newsreader, den du für usenetserver.com benutzt, als das zuständige Programm für NZB Dateien angeben. Dazu gehst du am besten bei Windows in den Windows Explorer, macht einen Rechtsklick auf eine NZB-Datei, wählst dort aus dem Kontextmenü: "Eigenschaften". Unterhalb von Dateityp wird das Programm angezeigt, mit dem standardmäßig dieser Dateityp geöffnet wird. Das dürfte in deinem Fall der Client von Usenet.nl sein. Dahinter gibt es einen Button "Ändern". Wenn du dort drauf klickst, wird dir eine Auswahl anderer Programme angezeigt, die nach Meinung von Windows ebenfalls für das Öffnen dieses Dateityps geeignet sind. Ist der richtige News Reader dabei, genügt ein Doppelklick, um ihn in Zukunft zum Standardprogramm für NZB Dateien zu machen. Wird er dort nicht angezeigt, dann musst du dich wohl oder übel bis zu diesem Programm durchklicken und eine Doppelklick auf die .exe machen, aber damit ist die Aktion dann auch beendet.

In Zukunft wird bei einem Doppelklick auf eine NZB-Datei dieser News Reader mit der NZB-Datei gefüttert.

Alternativ kann man auch folgendermaßen vorgehen:

Man startet den News Reader und sucht nach dem Button "NZB importieren" bzw. dieselbe Bedeutung in Englisch. Dann kann man sich zu dem Ordner durchklicken, in dem die NZB-Dateien gespeichert sind.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da liegt der Hund begraben,habe noch keinen Newsreader,welchen kannst Du mir empfehlen? Grabit oder besser den News File Grabber wegen (Deutsch)Die Lizens zu 19,80 werde ich mir gerade so noch leisten können.
Dann gleich noch egal mit welchem brauche ich doch noch die Zugangsserveradresse + passwort von Usenetserver oder? Die habe ich noch nicht von dehnen bekommen muss ich die extra anfordern oder kommt die email noch? habe nur die mit meiner persöhnlichen ID zum anmelden bekommen sonst noch nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hätte ich beinahe vergessen,danke für Deine Hilfe.
Die 10 Doller oder bzw.7,95 Eu haben sie ja auch noch nicht von meinem Konto eingezogen.Hat es damit vielleicht was zu tun?Das ich noch keine weitere Email bekommen habe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Welcher News Reader?

Ob der News File Grabber wirklich noch eine Empfehlung ist, kann ich dir nicht beantworten. Vor etlichen Jahren war ich mit dem Programmierer in ständigem Kontakt und es wurden damals einige Dinge auf meinen Wunsch hin geändert bzw. eingefügt. Doch seit mindestens vier Jahren hatten wir keinen Kontakt mehr und mindestens dieselbe Zeit habe ich das Programm auch nicht mehr ausprobiert.

Deutsch ist eigentlich verzichtbar, wenn man auch nur ein Minimum an Englischkenntnissen hat. Ob man etwas als Header download oder als download der Betreffzeilen bezeichnet, um nur ein Beispiel zu nennen, sollte eigentlich ziemlich egal sein.

Grabit ist dafür, dass er nach wie vor praktisch kostenlos ist, ein wirklich ausgereiftes Programm, um sich im Usenet zu bewegen.

Es gibt natürlich Newsreader, die deutlich mehr Optionen bieten, damit aber auch schwieriger zu bedienen sind, zumindest solange man nicht weiß, wie man diese zusätzlichen Optionen zu seinem Vorteil nutzen kann. Außerdem sind praktisch alle anderen Newsreader, die ebenso wie Grabit den klassischen Umgang mit dem Usenet (Auswahl der Newsgroups, Header download und aktive Kommunikation innerhalb der Newsgroups) erlauben und zusätzlich diverse Optionen bieten, kostenpflichtig.

Außerdem gibt es News Reader, die nicht für den klassischen Umgang mit dem Usenet konzipiert sind, sondern ausschließlich über (integrierte) kostenlose Usenet Suchmaschinen bedient werden. Wer nicht in Newsgroups zu seinen eigenen Interessengebieten stöbert, ist mit einem solchen Newsreader vermutlich sogar am besten bedient, weil diese Programme denkbar einfach zu bedienen sind.

Denn für den klassischen Umgang mit dem Usenet muss der News Reader auch eine mehr oder minder umfangreiche Datenbank zur Verwaltung der abonnierten Newsgroups anlegen. Diese Datenbank hat beispielsweise bei mir einen Umfang von fast 20 GB, obwohl ich mich auf einige Newsgroups aus meinen Interessengebieten beschränke und die ganz großen Newsgroups nur über Suchmaschinen durchsuche. Eine der ganz großen Newsgroups wie beispielsweise alt.binaries.u-4all mit mehr als 1,8 Milliarden Header Zeilen würde alleine schon eine deutlich größere Datenbank erfordern. Übrigens ist diese Anzahl nicht absolut, sondern hängt von der Retention eines Usenet Providers ab. Je länger die Retention, umso mehr noch verfügbare Postings und somit umso mehr Headerzeilen.

Wobei übrigens die Anzahl der Headerzeilen außer in reinen Text Newsgroups nicht der Anzahl der verfügbaren Postings entspricht. Sondern der Anzahl der Dateiteile, die in der Regel nicht viel größer als 400 kB sind. Jedes Dateiteil hat einen eigenen Header. Je größer also eine einzelne Datei, umso mehr Dateiteile und damit auch mehr Headerzeilen. Das kann man sich leicht selbst ausrechnen, eine Datei, die 1 GB groß ist, erzeugt ca. 2600 Headerzeilen. Das siehst du übrigens auch, wenn du eine NZB-Datei mit einem Editor öffnest, darin ist jeder Dateiteil einzelnen aufgeführt.

Verzeiht die kleine Abweichung, doch so lässt sich das Usenet vielleicht auch allmählich besser verstehen.

Zurück zur Frage nach den News Reader, ich würde es zunächst einmal mit Grabit probieren oder alternativ, wenn man sich auf Usenet Suchmaschinen beschränkt, ein Programm wie beispielsweise SABnzbd.

Die Zugangsdaten für den Usenet Provider

Normalerweise bekommt man nach der Anmeldung eine E-Mail mit den erforderlichen Zugangsdaten. Zunächst einmal die Adresse des Newsservers, ohne die man sich mit dem News-Server nicht verbinden kann.

Außerdem Usernamen und Passwort.

Außerdem wichtig, die maximale Zahl gleichzeitiger Verbindungen. Das geht entweder bereits aus der Tarifbeschreibungen auf der Webseite des Anbieters oder aus der E-Mail mit den Zugangsdaten hervor.

Diese Daten muss man in den News Reader eintragen. Wie man das macht ist exemplarisch im Usenet Guide für einige Newsreader beschrieben:

http://www.usenet-guide.de/Usenet-Software.htm

Zu deiner letzten Frage

Das verstehe ich nicht ganz. Wenn du Zugang zum Mitgliederbereich der globalsearch hast, dann hast du schließlich auch eine E-Mail mit Zugangsdaten bekommen.

Falls du nach deiner Anmeldung dort noch gar nichts gehört hast, ist irgendwas schief gelaufen. Hast du dort vielleicht eine normale deutsche Kontonummer angegeben? Dann kann es nicht funktionieren. Zahlung entweder über Kreditkarte oder mit Paypal, für Letzteres muss keine Kreditkarte hinterlegt sein.

Doch du schreibst du hättest noch keine weitere E-Mails bekommen. Normalerweise reicht eine E-Mail mit den erforderlichen Daten. Die wird, wenn die Anmeldung keine schwerwiegenden Fehler enthält, (beispielsweise eine nicht existente E-Mail-Adresse) vollautomatisch generiert, sobald die Daten, insbesondere die Kreditkarte bzw. das Paypal Konto verifiziert wurden. Und somit müssten die Zugangsdaten längst da sein.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

Super erklärt danke Dir erstmal dafür,werde mich dann mal so richtig durchlesen,aber ist Grabit wenn man es voll nutzen will nicht dann kostenpflichtig?meine es irgendwo gelesen zu haben das es nur teilweise kostenfrei ist?Glaube auf chip.de habe ich es gelesen.

Nun zur Email wo ich erhalten habe:
Dear S...J...,
This message is to inform you that we have billed your account for 10.00. This charge covers your current service fees for the account id: xxxxxx.x von mir ersetzt weiß ja nicht ob ich es hier angeben darf.

For any question regarding your account please email support@usenetserver.com.

Thank You,
UsenetServer.com

Soll ich die mal auf mein Problem anschreiben?Und wie?Auf Englisch?
Kann mich mit meinem Benutzername und mein Passwort anmelden und komme auch auf meinem Account dort steht dann.
Your account currently has no backup payment option. To ensure your service continues properly, add a backup payment method. Learn more now »»
Das andere:
ID: xxxxxx
Username: stimmt
Name: Mein Name stimmt
Email: Meine Email stimmt auch so
Address:

USA
Status: ACTIVE

Payment Method: PayPal

Next Bill Date: July 23, 2014
Current Plan: SPECIAL: 1 Month High-Speed Plus $10.00 -- Autorenew
Posting: Disabled

Soweit bin ich jetzt.Kannst Du damit was anfangen und mir weiterhelfen
oder soll ich wie oben beschrieben die mal anschreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verstehe das mit der Mail mit den Zugangsdaten nach wie vor nicht so recht.

Zunächst einmal die Adresse des Newsservers:

news.usenetserver.com

Port: 119

10 gleichzeitige Verbindungen

Die übrigen Zugangsdaten (Usernamen und Passwort) sollten eigentlich genügen, um mit dem News Reader eine Verbindung zum News-Server aufbauen zu können.

Sollte das nicht funktionieren, dann würde ich tatsächlich eine kurze Mail an den Support schreiben. Dort spricht niemand Deutsch, also auf Englisch.

Am besten als Antwort auf die bereits erhaltene mail, weil dort alle wichtigen Daten für deinen Account bereits drinstehen.

Den eigentlichen Text kannst Du kurz halten. Beispielsweise so:

Hello,

Thank you for your mail. But I'm missing the login details for your newsserver. Did anything went wrong?
In case, you need further data, please let me know, what you are missing.

Regards

S... J...

Zu Grabit

Grabit ist kostenlos. Nur die integrierte Suchfunktion kostet monatlich Geld, die muss man aber nicht dazu nehmen. Kostenlose Usenet Suchmaschinen wie beispielsweise binsearch.info sind mindestens ebenso gut, der einzige Nachteil ist, dass man nicht direkt im Newsreader suchen kann, sondern sich von der Usenet Suchmaschine eine NZB-Datei erstellen lassen muss.

Zitat:
Your account currently has no backup payment option. To ensure your service continues properly, add a backup payment method. Learn more now »»


Das brauchst Du normalerweise nicht weiter zu beachten, es bedeutet, dass für das Paypal Konto keine Kreditkarte hinterlegt wurde und, wenn auch kein Bankkonto hinterlegt worden sein sollte, die monatliche Zahlung nicht erfolgt, wenn kein Guthaben auf dem Paypal Konto ist. Ich habe zwar schon damals, als ich UNS dazu brachte, auch ein normales Paypal Konto ohne eine hinterlegte Kreditkarte für die Zahlung zu akzeptieren, den Amerikanern versucht beizubringen, dass Paypal sich direkt ohne Rückfrage beim Bankkonto des Zahlungspflichtigen bedienen kann, aber ich habe immer noch den Eindruck, dass diese deutsche Spezialität der Lastschrift direkt vom Bankkonto in den USA nicht verstanden wird, weil man sich das dort einfach nicht vorstellen kann. Für Lastschriften gibt es schließlich Kreditkarten. Während auf das Bankkonto außer dem Kontoinhaber in den USA kein Dritter Zugriff hat.

Ich hoffe, dass es jetzt klappt.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Super vielen Dank mal für die Hilfe.Werde es in den nächsten Tagen gleich
mal probieren vielleicht klappt es ja ohne Ihnen eine Mail zu schicken.
Ich gebe dann hier Bescheid ob es geklappt hat.
Nochmals danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

so wollte doch gleich mal ausprobieren,habe grabit runtergeladen und beim installieren fängt es schon an bei der eingabe vom hostname wie du beschrieben hast-
news.usenetserver.com
dann auf weiter kommt gleich die Meldung.
unable to connect to the usenet server.
Please check your Usenet server Hostname to see if it iss correct and try again.
If it still doesn't work you should contact you usenet provider to request the correct
hostname
und nu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.06.2014, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, war mein Fehler.

Die korrekte Adresse ist:

news.usenetserver.com

Port 119 oder für SSL Verschlüsselung Port 563

Achtung, Grabit braucht natürlich die Freigabe für die Firewall, sonst gibt es immer eine Fehlermeldung.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29.06.2014, 06:08    Titel: Antworten mit Zitat

so nun habe ich heute Nacht sogar gleich eine email vom support zurück-
erhalten mit Benutzername und Passwort wo ich ja schon hatte und die Serveradresse.
Nun habe ich wie von Dir empfohlen einfach mal die Firewall und Antivirenprogramm ausgeschaltet.
Aber bei der Grabit Konfigaration bei Eingabe des Servernamens kommt wenn man auf Next drückt immer noch die Fehlermeldung wie oben beschrieben.Als würder er garnicht erst versuchen zu verbinden weil die Meldung immer sofort schon kommt.Habe die neuste Grabit Version 1.7.2.beta6.
Soll ich eine andere Version nehmen?und woher bekomme ich diese?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 29.06.2014, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der gestrigen Probeinstallation von Grabit hatte ich zunächst dasselbe Problem. Die Firewall wollte wissen, ob Grabit ins Internet darf und, obwohl ich sofort die Freigabe erteilt hatte, dauerte es eine kleine Weile, bis schließlich die von dir beschriebene Fehlermeldung kam.

Da ich mir nicht sicher war, ob ich den Servernamen wirklich korrekt eingegeben hatte, kopierte ich den Servernamen nochmals aus meinem Standard News Reader heraus, um ganz sicherzugehen, dass der Servername richtig eingegeben wird. Schließlich wusste ich nicht, ob ein Syntaxfehler im Servernamen oder die Zunächstblockade durch die Firewall für das Verhalten von Grabit verantwortlich waren.

Doch nachdem ich auf die Back-Taste gegangen war, den Servernamen nochmals eingegeben hatte und dann auf Next ging, kam keine Fehlermeldung mehr, stattdessen wurde ich aufgefordert, Usernamen und Passwort einzugeben.

Probiere es mal genauso.

Sollte es dann immer noch nicht klappen, dann versuche es stattdessen mit SABnzbd oder Alt.Binz. Ältere Grabit Versionen gibt es hier: http://www.oldversion.com.de/windows/grabit/

Es macht in diesem Zusammenhang übrigens wenig Sinn, die Firewall abzuschalten, zumal beispielsweise meine Firewall, würde sie abgeschaltet, den Netzwerkverkehr insgesamt blockieren würde. Das ist bei meiner Firewall offensichtlich eine Schutzmaßnahme gegen unbefugtes abschalten. Ein neu installiertes Programm, das eine Freigabe für das Internet benötigt, sollte die Freigabe auch erhalten.

Was den Virenscanner anbelangt, so hat er zunächst einmal überhaupt nichts damit zu tun. Der kann also problemlos weiterlaufen. Später, bei einem Headerupdate, haben zumindest ältere Versionen von Kaspersky Probleme gemacht, so dass man während eines Usenet Downloads Kaspersky deaktivieren musste. Nach Abschluss des Downloads konnte man natürlich auch mit Kaspersky die gerade erst heruntergeladenen Dateien überprüfen. Ob das immer noch so ist, weiß ich nicht.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seppel69
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 13.01.2014
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 29.06.2014, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Danke.So hat es jetzt geklappt mit der Back Taste nochmal frisch eingegeben und es ging.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Newbie Forum, für Anfänger im Usenet Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

  Impressum Usenet-Suchmaschinen