Das Usenet Forum Foren-Übersicht
Das Usenet Forum
Das Usenet Forum Foren-Übersicht Forenübersicht
FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Profil Profil
private Nachrichten private Nachrichten
Registrieren Registrieren
Login
Benutzername:
Passwort:
Einlogt bleiben 

 

Usenet Guide:

Binary Groups
Text-Newsgroups
Software
Provider
Newsgroups
Usenet hat Probleme mit Win10

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Newbie Forum, für Anfänger im Usenet
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 21.02.2016, 18:00    Titel: Usenet hat Probleme mit Win10 Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

als ich noch Win7 installiert hatte, habe ich mir einen Usenet.nl Zugang gegönnt. Es klappte wie beschrieben - installieren und downloaden.

Jetzt habe ich auf Win10 umgestellt und der Download startet nicht mehr. Habe es mittlerweilen auf ein Problem mit den notwendigen offenen Ports 119 und 443 eingegrenzt.

Alle einschlägigen Tips dazu haben nicht geklappt, wie Ausnahmeregeln in der Windows Fire eingegeben und Portforward im Router.

Habe es auf zwei Rechnern probiert - auf beiden Rechner das gleiche negative Ergebnis.

Als Virenschutz habe ich BitDefender installiert. Da habe ich noch nichts versucht.

Frage jetzt, gibt es eine Lösung für mein Problem ?

Merci

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 22.02.2016, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ob es einen Virenscanner liegt, müsste sich leicht feststellen lassen, indem man ihn deaktiviert.

Interessanter wäre die Frage, ob es wirklich am Betriebssystem (Windows 10) oder am Client von Usenet.nl liegt. Die müssten eigentlich auch ein Supportforum haben, wenn es dort gehäuft dasselbe Problem gibt, könnte es am Client liegen.

Da ich selbst noch Windows 7 habe und nicht bereit bin, auf Windows 10 umzusteigen, kann ich diesbezüglich auch nichts zur Lösung des Problems beitragen.

Ob es am Client liegt müsste sich eigentlich relativ einfach feststellen lassen. Entweder bei Usenet.nl nachfragen, welche Server Adresse, Usernamen und Passwort benötigt werden, um mit einem normalen Newsreader einen Test zu machen oder mit einem Testaccount bei einem anderen Usenet Provider es mal probieren.

Viele Usenet Provider bieten, falls die typischen Usenet Ports Probleme machen (es gibt schließlich auch Internetprovider, die die typischen Usenetports entweder ganz sperren oder im Tempo limitieren) alternativ auch noch Port 80 als Zugang zu ihrem News-Server an.

Für einen Test würde ich einen einfachen, kostenlosen Newsreader empfehlen, beispielsweise Grabit.

Einige Anleitungen zu kostenlosen Newsreadern gibt es im Usenet Guide:

http://www.usenet-guide.de/Usenet-Software.htm

Im Usenet gibt es übrigens auch sehr gute Hilfe in einer passenden Newsgroup. Beispielsweise in der Newsgroup: de.comp.os.ms-windows.misc

Aus dieser Newsgroup habe ich mir gerade die neuesten Header herunter geladen, aus den Betreffzeilen geht nicht hervor, dass dort schon mal jemand ein ähnliches Problem mit Windows 10 gehabt hätte. Doch du kannst dort natürlich selbst eine Anfrage posten. Bei Anfragen in solchen Text Newsgroups sollte man allerdings nicht erwähnen, dass man über seinen Usenetprovider hauptsächlich Binärdateien und vermutlich Urheberrechtsverletzungen aus dem Usenet zieht. Die Jungs, die dort schreiben, sind äußerst seriös.

Das bedeutet umgekehrt jedoch auch, dass man schnelle und kompetente Hilfe erhält, wenn man ein Problem klar genug schildert. Ich bin jetzt allerdings überfragt, ob man mit Usenet.nl überhaupt aktiv an Text- Newsgroups teilnehmen kann. Notfalls geht es auch über Google Groups.

Eine kurze Anleitung für alle Fragen in Text Newsgroups

Um aktiv teilnehmen zu können muss man sich natürlich zunächst einmal in der Newsgroup orientieren. Mit Clients ist es abhängig vom Client, wie das möglich ist, mit einem normalen Newsreader sucht man sich die passende Newsgroup, holt sich die Header vom News-Server, schaut, ob ein ähnliches Problem dort schon geschildert und gelöst wurde, oder falls nicht, schreibt man eine eigene Anfrage, bei der bereits aus der Betreffzeile das Grundproblem klar hervorgehen sollte.

Einige Tage später macht man einen Header Update und guckt, ob es bereits Antworten Re:Mein Problem gegeben hat.

Wann immer ich Computer Probleme hatte und vergeblich über Google diverse Foren durchsucht hatte, erhielt ich in einer passenden Newsgroup spätestens innerhalb von 48 Stunden kompetente Hilfe.

Nochmal was zum Thema Virenscanner

Ich weiß nicht, ob es das Problem mit Kaspersky und einigen anderen Virenscannern immer noch gibt, das ich mal vor einigen Jahren hatte. Weil der Virenscanner jede hereinkommende Datei auf Viren überprüft, was zunächst allerdings gar nicht möglich ist, weil Downloads erst vom Newsreader bzw. Client decodiert werden (im Usenet sind sämtliche Binärdateien als 7 Bit Textdateien codiert), bremste der Virenscanner die Internetverbindung schließlich auf Null aus, weil er mit der Überprüfung nicht hinterher kam. Die Deaktivierung der Echtzeit Überwachung war damals die Lösung.
Eine 7 Bit Kodierung kann nämlich ein Virenscanner gar nicht entschlüsseln, versucht es jedoch dennoch.

Übrigens kann man natürlich auch die Windows Firewall vorübergehend deaktivieren, sollte man stattdessen eine andere Firewall benutzen, beispielsweise in Kombination mit einem Virenscanner, empfiehlt es sich ohnehin, die Windows Firewall zu deaktivieren.

So kann man nach und nach potentielle Fehlerquellen ausschließen. Indem man einfach mal vorübergehend den einen oder anderen Sicherheitsmechanismus eines Betriebssystems oder eines Virenscanners bzw. einer Firewall deaktiviert. Man sollte dann natürlich nicht gleichzeitig noch andere Internet Aktivitäten machen, sondern sich für solche Tests auf das Usenet beschränken.

Falls noch nicht geschehen, sollte man natürlich auch überprüfen, ob es bei den Optionen für den Usenet Client bzw. den Newsreader irgendwelche wichtigen Einstellungen gibt, die man vielleicht übersehen hatte.

Nun wünsche ich dir nicht nur viel Glück bei der Lösung des Problems, sondern würde dich bitten, die Lösung, die schließlich gefunden wurden, hier zu posten, denn das wäre auch für andere sicher eine große Hilfe.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Ratschläge.

Ich gebe jetzt aber auf. Habe es auch ohne jegelichen Schutz von WinFirewall und AntiVir Programm versucht - ohne Erfolg.

Bin dann dem Rat gefolgt, mal einen einfache Newsreader zu installieren. Dazu habe ich Grabit verendet. Da bin ich nicht über die zweite Anmeldeseite mit der Eingabe eines Newsreader hinaus gekommen. Habe den von Usenext genommen und es gab nie eine Verbindung.

Ich melde das Problem noch bei Usenet.NL

Vielleicht in einem nächsten leben.

Merci

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 27.02.2016, 22:01    Titel: usenet.nl, Probleme mit Windows 10 Antworten mit Zitat

Hallo Michael

Könnte es sein, dass da ein Missverständnis vorliegt?

Auf der zweiten Anmeldeseite muss der News-Server, Benutzername und Passwort eingegeben werden.

Soweit ich weiß, zumindest war das früher so, als ich zum letzten Mal getestet hatte, kann man mit Usenext auch einen ganz normalen Newsreader verwenden, vorausgesetzt, man hat die richtige News-Server Adresse.

Probiere es nochmal mit einem Testaccount von einem Usenet Provider, der keinen eigenen Client anbietet. Nach der Anmeldung bekommst du von einem solchen Usenet Provider eine E-Mail mit den Zugangsdaten.

Bei den deutschsprachigen Usenetprovidern United News-Server, Simonews und, wenn die im Augenblick Test Accounts anbieten sollten, Prepaid Usenet ist eine Kündigung des Testzugangs nicht erforderlich.

Bei allen anderen Usenetprovidern muss rechtzeitig gekündigt werden, wenn man keinen Vertrag abschließen möchte.

Du könntest es alternativ mit einem Testzugang von Newshosting probieren, der Client ist auf dem neuesten Stand und sollte auch bei Windows 10 keine Probleme machen.

Sollte das alles scheitern, gäbe es als Alternative auch noch
Easynews anders als bei allen anderen Usenetprovidern werden die Downloads über eine Webseite, die in einem ganz regulären Browser (beispielsweise Firefox, Safari, Vivaldi, Internet Explorer oder Opera) geöffnet wird, angefordert. Solange der Browser richtig funktioniert, klappen auch die Downloads.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

[img]file:///c:/Users/Acer/Documents/UN_List.PNG[/img]
[img]file:///c:/Users/Acer/Documents/UN_Send.PNG[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

wollte hier meine screenshots einfügen um zu zeigen, wie das Prog die Ports belegt. 119 - Send - ist perfekt und zeigt auf die IP dieses meines Rechners. Aber 443 - Listen - auf 127.0.0.1. Und ich bekomme das auch nicht anders hin....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Kavi,

habe mich bei United Newsserver angemeldet und mit dem Reader GarbIt versucht drauf zuzugreifen. Im zweiten Bildschirm bei GrabIt wird der Newsserver abgefragt - ich gebe news.united-newsserver.de ein und da schmiert es schon ab.
Habe im Hintergrund ein schlaues Programm (CurrPorts) laufen das mir die Aktivitäten meiner Ports anzeigt. Es wid über den Port 119 mit der Option Send nach draussen kommuniziert. Es öffnet sich kein Eingangsport und GrabIt stellt seine Aktivitäten ein.

Es scheint also eher an meinem System zu liegen, wenn hier niemand eine Antwort bekommt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Bilder direkt in das Forum hochladen habe ich deaktiviert, weil ich für eventuelle Urheberrechtsverletzungen als Störer haften würde. Alternativ kann man natürlich Bilder bei einem kostenlosen Bilderdienst wie beispielsweise Trixum hochladen und hier durch einen Link einbinden. Dafür hafte ich dann nämlich nicht.

Wie ich schon im vorigen Posting schrieb, ist man nicht zwingend auf die beiden typischen Usenetports angewiesen. Ohne SSL Verschlüsselung bietet beispielsweise der Client von Newshosting alternativ die folgenden Ports an:

23
25
80
3128
7000
8000
9000

Mit SSL Verschlüsselung die folgenden Ports:

563
443

Port 80 ist der Port für das Web, der garantiert funktionieren würde. Über diesen Port läuft auch easynews, wenn die SSL Verschlüsselung nicht aktiviert ist, da es ja komplett über eine Webseite bedient wird.

Welche Ports jeweils möglich sind hängt sowohl vom Client bzw. Newsreader ab, denn nicht jeder Client bzw. Newsreader bietet überhaupt alternative Ports an als auch vom Usenet Provider, denn auch hier geht es darum, welcher Usenet Provider welche alternativen Ports anbietet. Vor etlichen Jahren, als ich noch einmal jährlich eine Konferenz der Usenet Provider organisierte und einige Internetprovider die typischen Usenetports, insbesondere Port 119, entweder ganz gesperrt oder im Tempo limitiert hatten, hatten einige Usenet Provider alternativ Port 80 eingeführt, weil dieser für das Web wichtige Port bei diesen Internetprovidern nicht limitiert war. Die Initiative ging damals vom Chef von United News-Server aus, einen brillanten Techniker.

Außerdem wurde damals die SSL Verschlüsselung eingeführt, weil auch dafür schließlich ein anderer als Port 119 benutzt werden muss. Ursprünglich ging es tatsächlich nur darum, Limitierungen einiger Internetprovider zu umgehen.

Irgendwie kann ich nicht recht begreifen, wieso Windows 10 ausgerechnet bei einem wichtigen Port für SSL Verschlüsselung Probleme machen soll, denn über diese Ports werden schließlich auch alle SSL verschlüsselten Websites abgewickelt, also beispielsweise, wenn du in einem Internetshop deine persönlichen Daten übermittelst. Funktioniert das auch nicht?

Sollte es mit Webseiten problemlos funktionieren, nicht jedoch mit einem Usenet Client oder einem Newsreader, dann müsste man vermuten, dass Windows 10 alle nicht Web Anwendungen über SSL Ports blockiert. Das kann ich mir zwar auch nicht recht vorstellen, doch sollte es so sein, dann müsste man das irgendwo in den Einstellungen ändern können.

Da du schon im Eingangsposting geschrieben hattest, dass du alles mögliche ausprobiert hast, was du als Tips in anderen Foren zu diesem Problem gefunden, wäre es natürlich nützlich, wenn du zumindest die wichtigsten Links zur Problembeschreibung und Lösungsvorschlägen hier posten würdest.

Ansonsten kann ich nur als Alternative empfehlen, mit Testaccounts bei Usenetprovidern, die alternative Ports anbieten oder wie easynews von vorneherein komplett über eine Webseite bedient werden, zu probieren, ob es dann funktioniert.

Eine Übersicht mehr oder minder empfehlenswerter Usenet Provider findest du im Usenet Guide:Usenet Provider

Diese Usenet Provider wurden allesamt getestet und für gut befunden. Usenet Provider, die nicht in der Liste stehen, stehen aus gutem Grund nicht in der Liste. Einige sind geradezu kriminell, für kriminelle Usenet Provider mache ich keine Werbung. Das heißt natürlich nicht im Umkehrschluss, dass alle Usenet Provider, die keinen Eingang in die Usenet Provider Übersicht gefunden haben, kriminell sind.

Die meisten Usenet Provider in der Usenet Provider Übersicht bieten alternative Ports an.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere beiden Postings haben sich gekreuzt. Meine vorangegangene Antwort bezieht sich auf dein vorletztes Posting.

Vielleicht bekommst du sogar eine persönliche Antwort von United News-Server, ich habe den Chef gerade per Mail darüber informiert.

Bei United News-Server kannst du alternativ auch Port 80 verwenden. Probiere es doch mal bitte damit.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

.....ich stelle meine Tätigkeiten für heute einmal ein - Frau und Katze schauen schon etwas streng. Very Happy
Habe meine Screenshots jetzt bei Usenet.NL eingereicht - vielleicht gibt's da ja noch was von.

Gute Stichworte für die Administrierung der WinFirewall sind <ausnahmen>
und <Portforward>

Da bekommt man dann eine Vielzahl von Seiten, aus die man sich dann die Beste für einen raussuchen kann.

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

hoppala, da fehlt ja was in den Stichworten, was so eine Klammer doch alles bewirkt
Daher

ausnahmen firewall windows 10

Portforward und denn der Firmenname vom Router

Bei jedem ist es ein bisschen anders..

Good luck
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kavi
Boss hier


Anmeldedatum: 01.08.2006
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 28.02.2016, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ich benutze übrigens auf Windows 7 die free Version der Windows 10 Firewall Control

http://www.sphinx-soft.com/de/Vista/index.html

Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Die Windows 10 Firewall Control ist keine Alternative zur Windows eigenen Firewall, sondern setzt auf diese auf und macht sie besser administrierbar.

Das wäre vielleicht noch einen Versuch Wert. Wenn es klappen sollte, dann bitte eine kurze Rückmeldung, das würde sicher auch andere interessieren.
_________________
Usenet Infos topaktuell!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 06.03.2016, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hat leider nichts gebracht.

Von anderer Seite her habe ich den Tip erhalten, es mal ohne Teamplayer zu versuchen - getan, getestet - 0 Erfolg.

Was mich an dieser Stelle interessieren würde, ob es hier jemanden gibt, der eine lauffähige UseNet Anwendung unter Win10 betreibt und wie da die beiden SEND und LISTEN Ports aussehen.
Mit dem Tool CPORTS habe ich bei mir halt festgestellt, das der SEND Port korrekt ist, aber keine Usenet Anwendung die ich getestet habe, hat den LISTEN Port - wie ich meine - korrekt definiert. Ging alles auf 127.0.0.0 während der SEND Port korrekt mit meiner Rechner IP verknüpft war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
makdiver
Hat schon ein bisschen was geschrieben


Anmeldedatum: 21.02.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 09:07    Titel: Antworten mit Zitat

Zwischenbericht:

Habe dann bei Win10 ein interessantes Feature entdeckt, das man die Netwerkverbindung für Programme untersiuchen kann, ob Ein- und Ausgang funktionieren.
Habe es mit UseNext ausprobiert und dabei kam dann raus, das mir ein Netzwerkprotokoll fehlte. Durch weiteres googeln bin ich dann auf den Fehler des Bild 1511 von Win10 gestossen, das das durch die WinUpdates verursacht werden kann. Patch KB3120677 sollte da Abhilfe schaffen können.
Als versucht meinen Update zu starten - erfolglos.
Da hatte ich die Faxen dicke, habe mir eine Win10 Version von MS besorgt und wollte eigentlich eine komplette Neuinstallation machen. Aber die Installation bemerkte ein Win10 System und machte alles nur frisch, nicht komplatt neu. Dauerte bei meinem kleinen Rechner ein gute Stunde, aber als erste positive Erscheinung war, das der WinUpdate wieder funktionierte.
Dann war es 0200 heute morgen. UseNet teste ich demnächst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Usenet Forum Foren-Übersicht -> Newbie Forum, für Anfänger im Usenet Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

  Impressum Usenet-Suchmaschinen